Wir danken den Wiener Bezirksvorsteherinnen und Bezirksvorstehern, dass Sie Schulklassen ihres Bezirks die Teilnahme am together – Kreativ:Vielfalt:Gestalten Filmpädagogischen Programm ermöglichen.

Die Bezirksprojekte werden gefördert von:

Filmpädagogik fördert soziale Kompetenzen, stärkt selbstbewusstes Denken und schafft erweiterte Handlungsräume.

Netzwerkpartner von

Workshops/ Programm 2017

Gemeinsam.Film.Drehen

Dreh mit professioneller Unterstützung und deinem Smartphone einen Kurzfilm!

Mit professioneller Unterstützung entstehen in diesem Filmworkshop unter Begleitung von Filmprofis kurze Spots (One Shots), die ohne großen technischen Aufwand nur mit Handy oder Tablett gedreht werden.

Die WorkshopteilnehmerInnen werden Schritt für Schritt, von der Idee bis zum fertigen Kurzfilm, von Profis begleitet. Sie haben die Möglichkeit, beim Filmdreh in darstellende Rollen zu schlüpfen und sämtliche Aufgabenbereiche einer Filmcrew kennen zu lernen.

Der Einsatz von Smartphone oder Tablett eröffnet neue künstlerische Interpretationen dieser Medien. Soziale Kompetenz und kreatives Potential werden durch die künstlerische Projektarbeit gestärkt.

Alle Filme nehmen nach Fertigstellung am internationalen zeitim:puls Kurzfilmwettbewerb teil.

Dauer: ca. 12 Stunden geblockt nach Absprache
Kosten: 50,- € (bei 25 TeilnehmerInnen,wir helfen bei der Finanzierung durch Förderungen)

Veranstalter.
Verein all inclusive
Info und Kontakt: www.gesellschaftundvielfalt.eu
Elisabeth Golzar
+43 (0)650 522 48 95

zeitim:puls together – Kreativ:Vielfalt:Gestalten

Kurzfilmproduktion

Das seit Jahren erfolgreich an Schulen durchgeführte filmpädagogische Projekt zeitim:puls together bietet SchülerInnen die Gelegenheit zur Auseinandersetzung mit dem Thema Identität.
Konfliktsituationen in den einzelnen Klassengemeinschaften werden aufgedeckt, um zu erkennen, dass Ausgrenzung, Intoleranz und Vorurteile auch im persönlichen Umfeld oft das Miteinander bestimmen.
Daraus ergibt sich für die SchülerInnen im Produktionsprozess eines 90-sekündigen Kurzfilms die Chance, Auswege und Lösungen für die individuelle Lebenssituation zu gestalten und neue soziale Kompetenzen in der künstlerischen Umsetzung zu erproben.

Dauer: 12 Stunden (geblockt nach Absprache)

Dieser Workshop wird von KulturKontakt Austria
unterstützt. Für Informationen und Hilfe bei Förderanträgen stehen wir gerne zu ihrer Verfügung.

zeitim:puls – Neue:Medien:Kompetenz

Filmworkshop

SchülerInnen haben im Rahmen der zeitimpuls Kurzfilmwettbewerbe Filme zum Thema Ausgrenzung, Intoleranz und Vorurteile gedreht. Gezeigt und analysiert werden ausgewählte Beiträge.

Die persönlichen Erfahrungshorizonte der SchülerInnen zu erarbeiten und individuell mit Entwicklungen und Problemen der interkulturellen Gesellschaft zu vernetzen, ist Ziel dieser gruppendynamischen Diskussionsanalyse.

Begleitend, zu den von den Kurzfilmen vorgegebenen Themenkreisen, werden die Chancen und Möglichkeiten von Neuen Medien und Sozialen Netzwerken thematisiert
Der Workshop sensibilisiert die TeilnehmerInnen für eine gestaltende Teilhabe an eCommunication und Social Communities.

Dauer 2 Stunden;
Unkostenbeitrag: 210 € Workshoppauschale

Dieser Workshop wird von KulturKontakt Austria
unterstützt. Für Informationen und Hilfe bei Förderanträgen stehen wir gerne zu ihrer Verfügung.


Malen in Gustav Klimts Garten – KunstAktivProgramm

Ab April 2015:*

Der Workshop startet mit einem Besuch des letzten Ateliers des Jugendstilmalers Gustav Klimt. Die Klimt Villa Wien beherbergt jenes Atelier, welches der Künstler ab 1911 bis zu seinem Tod 1918 benutzte. Hier entstanden viele seiner berühmtesten Portraits und Landschaftsbilder.
Anschließend können die jungen BesucherInnen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und wie Gustav Klimt in der Gartenoase ihre eigenen Werke gestalten.
Der Besuch endet mit einer Präsentation der entstandenen Kunstwerke in der Freiluftgalerie Gustav Klimts.

Anmeldung und Infos:
Kontakt: Mag. Baris Alakus
Tel.: 01/236 36 67 oder
alakus@klimtvilla.at

Ort: Klimt Villa Wien, Feldmühlgasse 11, 1130 Wien

Anfahrt: U4 Station „Unter St. Veit“ danach 3 min. zu Fuß oder Straßenbahnlinie 58 Station „Verbindungsbahn“

Dauer: ca. 4 Stunden
Unkostenbeitrag: 400 € (inkl. Eintritt, Spezialführung und aller Materialien für max. 25 TeilnehmerInnen)
Bei Schlechtwetter wird der Kreativteil im Salon der Villa abgehalten

Shopping in Alt-Wien

Eine multikulturelle Einkaufstour in das 18. Jahrhundert

Erlebe „Alt-Wien“ aus der Sicht von StraßenverkäuferInnen! Ob als „Türkischer Kaufmann“ oder „Zwiebelkroatin“, wir kämpfen uns durch Staub, Gestank und Dunkelheit, zahlen Maut an den Linien und preisen lautstark unsere Waren an. Die historischen Kaufrufe machen die multiethnische Vergangenheit der Stadt lebendig.

  • Für SchülerInnen ab der 2. Schulstufe
  • Individuelle Schwerpunkte möglich

Anmeldung und Infos:
Kontakt: Elisabeth Golzar
Tel.: 0650 522 48 95 oder
golzar@zeitimpuls.at

Ort: Klimt Villa Wien, Feldmühlgasse 11, 1130 Wien

Anfahrt: U4 Station „Unter St. Veit“ danach 3 min. zu Fuß oder Straßenbahnlinie 58 Station „Verbindungsbahn“

Dauer: ca. 2 Stunden Unkostenbeitrag: 150 € (inkl. Eintritt und aller Materialien für max. 25 TeilnehmerInnen)

RINGSTRASSENWANDERUNG

on tour…wir erleben unsere Stadt

Raus aus der Schule wir erleben die Stadt….

Ein tiefer Atemzug, ein scharfer Blick und die Ohren gespitzt so ausgerüstet wandern wir gemeinsam über den Ring, gehen vorbei an Altbekanntem und erleben Neues und Spannendes in unserer Stadt.

Wir sind keine Langeweiler – mit uns wird eine Ringstraßenbesichtigung zum Erlebnisausflug.

Das Rathaus, die Oper – mehr als nur prunkvolle Gebäude, Geschichten und G`schichterln über diese machen die Besichtigungstour zur Entdeckungsfahrt.

Variante 1: Dauer: etwa 3 Stunden
Unkostenbeitrag (Spende): 180 €

Variante 2: Dauer: etwa 2 Stunden
Unkostenbeitrag (Spende): 140 €


GRÄTZLFEST

on tour ………wir entdecken uns neu

Der nächste Park, der Platz um die Ecke – jeder Ort kann uns Schaffensraum sein …
Wir zeichnen uns NEU und verändern den Blick auf unseren alltäglichen Stadtraum.

Als Abschluss- und Höhepunkt präsentieren wir unsere Kunstwerke in der Freiluftgalerie.

Dieser Workshop wird in unmittelbarer Schulnähe abgehalten.
Dauer: etwa 3 Stunden;

Findet nur bei Schönwetter statt.
Unkostenbeitrag: 400 € (inkl. aller Materialien)